Schließen

Götter wie du und ich

Eine olympische Komödie von Beate Haeckl | Regie: Lisa Engelbrecht

Götter wie du und ich

PREMIERE AM 31. MÄRZ, weitere Aufführungen am 1., 7., 8., 22., 23., 28. und 29. April

Freitags und samstags 19 Uhr, sonntags 17 Uhr

theaterSAAL, Hafenstr. 43, Saal a.d. Donau

Liebe Besucher, bitte beachten Sie: Die Gemeinde Saal a. d. Donau hat Anfang März 2017 unsere Hausnummer von „Hafenstr. 2“ in „Hafenstr. 43“ umbenannt. Wir sind also nicht umgezogen, Sie finden uns wie gewohnt!

Eintritt 12 €, ermäßigt 6 €*

VVK ab 6. März: Sparkasse Saal, Tel. 09441-299 288

*der ermäßigte Eintrittspreis gilt für Kinder bis 14 Jahre und Schwerbehinderte mit Ausweis; im Schwerbehindertenausweis schriftlich bestätigte Begleitpersonen erhalten freien Eintritt; Rollstuhlfahrer werden um Voranmeldung gebeten

Die griechischen Götter sind frustriert!

Um von den Menschen endlich wieder Aufmerksamkeit zu bekommen, wollen sie ins Fernsehen. Doch beim Versuch der Kontaktaufnahme geraten sie ausgerechnet an die germanenbegeisterte Medienmonopolistin Ricarda Binger. Die lässt sie erst einmal höhnend abblitzen.

Götterbote Hermes fädelt daraufhin eine Wette ein, für die er die unerfahrene Dokumentarfilmerin Jenny auf seine Seite zieht. Doch im griechischen Götterhimmel herrschen Eitelkeit, Streit und Intrigen. Wird Jenny es schaffen, die völlig zerstrittene olympische Familie glanzvoll zu präsentieren...?

Hier geht's zu einem ersten Bericht in der Mittelbayerischen Zeitung vom 15. März 2017 >

„Im Saaler Olymp ging's richtig rund” schrieb die Mittelbayerische Zeitung am 4. April 2017 >

Kartenreservierung des TSK Saal
TSK Saal auf Facebook